Menü einblenden

Dr.med. Ulrich Glatzel

Chirurgie mit Leib und Seele

Zur Person: Der Chirurg Unfallchirurg und Orthopäde Dr.med. Ulrich Glatzel

Ulrich Glatzel persönlich.

Verheiratet, Vater von drei Kindern. Seit über 15 Jahren Unfallchirurg, seit fast 20 Jahren Chirurg mit exzellenten Erfahrungen in der Hand- und Unfallchirurgie, Leisten- und  arthroskopischen Schulterchirurgie - seine Spezialität die "Schmerzhafte Schulter"


International engagiert in der Forschung: Dr. Glatzel als zweiter Preisträger der Gesellschaft „European Surgical Research“

Akademische Tätigkeit: Dr. Ulrich Glatzel bildet aus: die Weiterbildung von jungen Chirurgen und Unfallchirurgen im Fach Chirurgie und Orthopädie Unfallchirurgie im Rahmen der Weiterbildungsberechtigung der Ärztekammer steht ebenso im Mittelpunkt wie die kontinuierliche Forschung und Anwendungsbeobachtung und Publikation.

Ein Blick auf die Stationen des Chirurgen, Unfallchirurgen und Orthopäden, der ständiges Mitglied der Deutschen wissenschaftlichen Fachgesellschaften für Chirurgie und der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie ist:

Ulrich Glatzel studierte ab 1983 Humanmedizin an der Semmelweis Universität Budapest, absolvierte das klinische Studium an der Heidelberger Ruprecht Karl Universitätsklinik, wo er 1993 auch promovierte. Schon in den 90er Jahren arbeitete er an der Universität Frankfurt als Medizinalassistent des ehrenwerten „Senckenbergischen Institutes für Pathologie“, später als Assistent an der Universitätsklinik Bonn für Viszeral- und Transplantationschirurgie in den Abteilungen für Thorax-, Transplantations- und Gefäßchirurgie, Unfall- und Handchirurgie. Nach einem Auslandsjahr am Centre Hospitalier Sarrebourg (France), wurde er unter der Leitung des herausragenden Transplantationschirurgen Prof.Dr. Hirner in Bonn Facharzt für Chirurgie. Es folgten fünf Jahre als Chirurg an der Berufsgenossenschaftlichen Klinik für Unfallchirurgie in Ludwigshafen. Hier verfeinerte Dr. Glatzel auch seine Ausbildung auf handchirurgisch- und ästhetischem Fachgebiet unter der Leitung von Prof.Dr. Germann.

Seit 2005 führt Dr. Ulrich Glatzel den Standort Germersheim in seiner Fachkompetenz zum Erfolg.

Oktober 2014 konnten die neuen Räumlichkeiten der Orthos Praxisklinik  unter der ärztlichen Leitung von Dr. Ulrich Glatzel in Germersheim eröffnet werden.

 

Dr. Ulrich Glatzel trägt die Berufsbezeichnung:
Chirurg, Unfallchirurg, Orthopäde und Unfallchirurg, spezieller Unfallchirurg



Zusatzbezeichnungen:
Sportmedizin, Notfallmedizin, konventionelle Radiologie im Fachgebiet, Kernspintomographie im Fachgebiet, Durchgangsarzt der Berufsgenossenschaften

Ultraschall und Duplexverfahren der Bauch- Extremitätenorgane



Zugelassen zur Behandlung spezieller chirurgischer Versorgung der Hand

Lebenslauf

  • 1985 – 1992 Studium an der Semmelweis-Universität Budapest und der Universität Heidelberg
  • 1992 – 1993 Abteilung Chirurgie Centre Hospitalier Sarrebourg - Allgemein- und Unfallchirurgie
  • 1993 – 1994 Senckenbergisches Institut für Pathologie Frankfurt Prof. Hübner Universität Frankfurt Schwerpunkt Virushepatitis
  • 1994 – 1999 Abteilung für Allgemein- Viszeral- Thorax- Gefäß- und Transplantationschirurgie Prof. Hirner Universität Bonn
  • 1994 Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • 1995 spezielle Intensivmedizin
  • 1996 – 1999 Transplantationschirurgie (Leber, Niere, Pankreas)
  • Mitglied der DSO (Deutsche Stiftung Organtransplantation)
  • 1996 Enddarmerkrankungen (Proktologie)
  • 1997 Gefäßchirurgie
  • 1998 Unfall- und Wiederherstellungschirurgie
  • 1999 Thoraxchirurgie
  • 2000 – 2005 Abteilung für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie Prof. Wentzensen BG - Unfallklinik Ludwigshafen
  • 2002 Schwerpunkt Arthroskopie (Knie)
  • 2003 Hand- und Plastische Chirurgie Prof. Germann BG -Unfallklinik Ludwigshafen Schwerpunkt Handchirurgie
  • 2004 Stiftung Orthopädie Heidelberg Prof. Ewerbeck Schwerpunkt Hüft- und Kniegelenkersatz
  • 2005 Schwerpunkt Arthroskopie (Schulter)
  • 2007 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • 2008 Spezielle Unfallchirurgie
  • 2011 Fachkunde MRT-Diagnostik Bewegungsapparat

Zusatzbezeichnungen

  • 1992 Approbation und Promotion
  • 1994 Fachkunde Rettungsdienst
  • 1998 Ultraschalldiagnostik Weichteil und Abdomen, Schilddrüse
  • 1999 Fachkunde Röntgendiagnostik Notfall, Skelett, Thorax und Abdomen
  • 1999 Ultraschalldiagnostik der Gefäße Abdomen, Extremitäten
  • 1999 Chirurg
  • 2002 Unfallchirurg
  • 2003 Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
  • 2004 Zusatzbezeichnung Sportmedizin
  • 2005 Zulassung zur Behandlung Schwerverletztenarten der Berufsgenossenschaften
  • 2007 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Pflichtangaben

Dr.med. Ulrich Glatzel geb. 03.05 1964 Frankfurt / Main

Die Berufsbezeichnung Arzt/Ärztin wurde in Deutschland verliehen.

Approbation verliehen am 1.12.1993 Regierungspräsidium BadenWürtemberg

Facharzt für Chirurgie verliehen am 16.12.1999 Ärztekammer Nordrhein Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie verliehen am 23.10.2002 Ärztekammer Pfalz

Zusatzbezeichnung Sportmedizin 2.2.2005 Ärztekammer Pfalz

Notfallmedizin 14.1.2002 Ärztekammer Pfalz

Fachkunde Strahlenschutz konventionelle Röntgendiagnostik: Thorax und Abdomen 16.12.1998 Ärztekammer Nordrhein Notfalldiagnostik 23.09.1997 Ärztekammer Nordrhein Skelett 11.09.2002 Ärztekammer Pfalz

Ärztekammer: Bezirksärztekammer Pfalz Maximilianstraße 22 67433 Neustadt Landesärztekammer Rheinland-Pfalz Deutschhausplatz 3 55116 Mainz

Berufsordnung der BÄK: Bitte laden Sie sich das PDF-Dokument herunter.

Die Berufsordnung finden Sie auf der Website der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz.